2021 Knaggs Limited Edition T/S Eric Steckel Ebony Aged

Erstbesitz, NP: ca. 8.000,-€! Nr.8 von 11 weltweit!

High-End Knaggs Guitars Handmade Boutique US Solidbody

Knaggs Guitars gelten schon lange nicht mehr als Geheimtipp. Die Gitarren sind qualitativ in der Liga von PRS & Co einzuordnen und überzeugen dabei nicht nur durch handwerkliche Perfektion sondern auch eigenständigen Charme!

Knaggs Guitars haben sich bereits durch die intensive Zusammenarbeit mit Steve Stevens auch einen extrem guten Ruf mit Rock-Bereich erarbeitet. Mit Ausnahmegitarrist Eric Steckel hat Knaggs aber noch einmal eine Schippe draufgelegt. Dieser fantastische Künstler ist nicht nur eine Inspiration an der Gitarre, sondern auch ein kreativer Ideengeber bei der Entwicklung neuer Modelle. So war es auch keine Überraschung, dass ihm Joe Knaggs eine eigene Modellreihe aufgelegt hat -> die Kenai T/S.

Hier gibt es einen Link zur Herstellerseite mit weiteren Details:

https://www.knaggsguitars.com/signature/eric-steckel-kenait-s/

Was ist das Besondere an der T/S im Vergleich zur bereits etablierten Standard Kenai ?

 

ALLE T/S Modelle werden von Joe Knaggs persönlich gebaut, quasi Masterbuilt wenn man so will. Das Team von Knaggs umfasst aktuell ca. 12 Personen und ist sowieso schon dadurch auf höchstem Custom Shop Detailgrad unterwegs. Die T/S wird aber ausschließlich von Joe Knaggs gefertigt, was auch mit entsprechenden Wartezeiten verbunden ist. 

 

Das „T“ steht für „thicker body“, also einen Korpus, dessen Dicke in Richtung der klassischen Les Paul geht. Die herkömmlichen Kenai Modelle haben einen größeren „Belly Cut“ und einen insgesamt schmaleren Korpus, irgendwo zwischen SG und Les Paul. Die T/S orientiert sich deutlicher am „Real Thing“ mit entsprechend dickerem, selektierten Mahagoni Body und wundervollem Maple Top. Dabei ist der Korpus in seiner Grundform größer als der einer Les Paul, was ihr Unmengen an Sustain und Definition verleiht, sicherlich auch den erstklassigen Hölzern geschuldet. Die Brücke der T/S ist von Tonepros und verstärkt ihre Les Paul Ausrichtung auf den ersten Blick und Ton! Das „S“ steht für „Steckel“ - selbsterklärend. 

 

Hierzulande sind diese wundervollen Instrumente kaum auf dem Gebrauchtmarkt zu finden. Wir sind sehr froh unseren Kunden den Zugriff auf ein ganz besonderes Schmuckstück mit diesem Angebot zu ermöglichen.

Es handelt sich um die Eric Steckel T/S Relic / Aged Ebony Limited Edition, die Nr. 8 von 11 Exemplaren weltweit! Ein absolutes Tone-Monster welches an eine klassische Black Beauty angelehnt ist, jedoch in vielerlei Hinsicht darüber hinaus geht. 

Alleine die verwendeten Hölzer sind perfekt aufeinander abgestimmt und bringen der Gitarre trotz Full-Mahagoni und 3 Pickups auf ein Gesamtgewicht von leichten 3,85kg!!!

 

Eric hatte die Möglichkeit eine 1960`s Les Paul von einem Freund in Australien zu spielen und somit originale PAF`s in allen Details zu testen und mit allen Fasern zu spüren. Daraufhin bat er Seymour Duncan um Hilfe, dieses Feeling und diesen Ton, in einem neuen Modell einzufangen. Da besagte Les Paul den Spitznamen „Candy“ trug, war auch schnell eine Bezeichnung für diese grandiosen Pickups gefunden - Seymour Duncan Candy Pickups! Die Pickups sind entsprechend dem Vintage-Original mit moderatem Output gewickelt und liefern dadurch einen holzigen, offenen PAF-Ton, der auch bei High Gain sehr artikuliert bleibt und extrem dynamisch auf die Spieltechnik reagiert.

 

Hier gibt es noch weitere Informationen zu den Pickups: 

 

https://customshop.seymourduncan.com/eric-steckel-signature-candy-humbucker-set/

Hier gibt es noch ein paar Links zu diesen limitierten Ebony Exemplaren:

https://www.peachguitars.com/knaggs-eric-steckel-kenai-t-s-ebony.htm

https://willcuttguitars.com/products/knaggs-eric-steckel-kenai-t-s-ltd-ebony

 

Nun gibt es hier die Chance dieses Top Knaggs T/S Exemplar aus gepflegtem Erstbesitz bei uns zu erwerben. Die Gitarre wurde gespielt, es gibt dennoch keine nennenswerten Gebrauchsspuren. Der Sattel wurde gegen einen Sattel von Graphtech ausgetauscht, original liegt bei.

Sie kommt  mit dem original Luxus Case und Specsheet.

​Die T/S Modelle sind deutlich teurer als die "NORMALEN" Kenai Modelle und haben mittlerweile eine START-UVP. von sage und schreibe 7.350,-$ zzgl. Importkosten. Glücklicherweise kam diese Gitarre noch vor der Preiserhöhung auf den Markt und lag da bei etwas über 8.000,-€ inkl. aller Importkosten.

Jetzt die wohl ziemlich einmalige Gelegenheit solch ein Exemplar in Europa auf dem Gebrauchtmarkt zu finden

6.890,-€