2013 Fender Custom Shop Heavy Relic Stratocaster 

Vintage White over Burgundy, AAA Rosewood, 9.5", 6150

Bei diesem Hingucker aus dem Fender Custom Shop, würde man auf den ersten Blick eine weitaus teurere Masterbuilt Strat vermuten.

Das auffällige Heavy Relic Finish, ist unheimlich detailverliebt umgesetzt und ist mit der besonderen Farbgebung ein absolutes Highlight und bei einer Teambuilt entsprechend selten zu finden.

Wir präsentieren die Fender Custom Shop 62` Heavy Relic Strat in aufwendigem Vintage White over Burgundy Design.

Im Jahre 2013 erblickte sie das Licht der Welt und hatte dabei nicht nur auf Anhieb den atemberaubenden Look zu bieten.

Da fällt uns direkt das sehr schöne, dunkle AAA Rosewood Griffbrett auf, welches mit wunderbar griffigen 6150 Bünden und einem 9.5" Radius, für beste Bespielbarkeit sorgt.

Mit seinem "Large C" Format, liegt er angenehm in der Hand, wobei es dennoch bei einem Medium Profil bleibt. Also nicht zu dünn und auch nicht fett/klobig. Die Halsrückseite ist super geschmeidig und passt perfekt zum Gesamteindruck der Gitarre.

Die Pickups wurden sehr gewissenhaft ausgewählt um der Gitarre den Sound zu verleihen, den man sich aufgrund des spektakulären Looks erhofft. Blues/Rock Sounds edelster Güte, die grob in Richtung Hendrix, Stevie Ray Vaughan und John Mayer tendieren, waren hier scheinbar das Ziel. Diese inspirierende Gitarre lädt auf Anhieb zu entsprechenden Licks ein.

Die Custom Shop Fat 50s Pickups sorgen am Steg und in der Mitte für den drahtigen Biss, ohne dabei die Tiefmitten zu vernachlässigen. Der Custom Shop 69` Pickup bringt dem Spieler den Hendrix Spirit näher, der einfach als erstklassiger, schmatziger Stratsounds bezeichnet werden muss.

So eine Gitarre eignet sich hervorragend für angezerrten Blues/Rock, jedoch ist sie mit diesen Zutaten auch ein sehr gelungener Allrounder. 

Der geschätzte Kollege Gregor Hilden hatte mal ein ähnliches Exemplar im Bestand und demonstriert hier ein paar leisere/cleanere Töne:

https://youtu.be/ABrXkt_Pbuo

Und verzerrt klingen die beiden auch sehr gut zusammen:

https://www.youtube.com/watch?v=cdgJs5QxNDg

Der selektierte Erle Korpus macht diese Gitarre zu einem  schwingungsfreudigen Instrument, was die Dynamik begünstigt und dem versierten Spieler den Freiraum lässt, den Ton mit seinem Anschlag zu formen.

Fender hatte 2013/2014 diese Serie mit leicht unterschiedlichen Spezifikationen und Agings ins Leben gerufen.

Die Gitarre wurde regelmässig gespielt aber ist sehr gepflegt. Die Bünde haben noch einen mehr als guten Zustand, so dass man noch lange Freude daran haben wird. Das Case hat leider ein paar Blessuren im Bühnenalltag erlitten und schließt daher nur in der Mitte. Die beiden äußeren Verschlüsse schließen nicht mehr.

 

Die Gitarre hatte damals einen Neupreis von deutlich über 4.000,-€. Mittlerweile zahlt man dies für eine weniger spektakuläre Custom Shop Fender. Hier also die Gelegenheit, ein besonderes Exemplar zu einem fairen Preis zu erwerben.

Reserviert!

© 2018 by Meister Ede Guitars