2019 Rock N` Roll Relics Custom Shop HH "Blackmore" Strat

Dimarzio Pickups, Flamed Neck

Das ist purer Rock`n`Roll Spirit!

Wir von Meister Ede Guitars, haben mal wieder ein kleines Schmuckstück ausfindig gemacht, was wir Euch nicht vorenthalten möchten. Es handelt sich um eine Gitarre von RocknRoll Relics aus den USA, die hierzulande noch nicht so sehr verbreitet sind. Pete Thorn hat bereits vor einigen Jahren eine dieser Gitarren in einem seiner Videos sehr lobend erwähnt und in den USA und in UK erfreuen sie sich schon großer Beliebtheit.

In Deutschland, bietet Session Music eine kleine aber sinnige Auswahl dieser Gitarren an und schreibt dazu folgende Einleitung:

 

Für all diejenigen, die eine gleichermaßen hochwertige und optisch ansprechende Gitarre im Vintage Look kaufen möchten, sind die Instrumente von Rock N Roll Relics definitiv einen Blick und jeden Cent wert.

Rock N Roll Relics wurde 2005 vom Jetboy Gitarristen Billy Rowe in San Francisco gegründet. Auf der Grundlage seiner jahrelangen Erfahrung als tourender Musiker und Gitarren-Techniker sowie seiner weitreichenden Kontakte zu Boutique-Herstellern von Gitarren, Amps und Pickups, startete die Firma zunächst aus einer Garage heraus. Besonderes Augenmerk, wie schon der Name verrät, liegt seit jeher auf dem Thema Relicing, also der künstlichen Alterung der Optik und dem Gefühl eines jahrelang bespielten Instruments. Unter dem abblätternden Lack und der Vintage Optik stecken aber hochwertigste Materialen, aus denen in erstklassiger Handwerksarbeit Instrumente auf Custom Shop Niveau gefertigt werden. Zu den begeisterten Nutzern von Billy Rowes Instrumenten zählen heute unter anderem Billie Joe Armstrong von Green Day und Rick Nielsen von Cheap Trick.

 

Besser hätten wir es auch nicht beschreiben können. Diese Gitarren tragen ihre eigene Handschrift und bieten dabei immer ansprechendes Vintagefeel auf sehr hohem Qualitätsniveau.

Auf Youtube gibt es jede Menge Videos zu diesen tollen Gitarren, wie z.B. hier von Session:

https://www.youtube.com/watch?v=exNBun_yr-A

Unsere Gitarre stammt ebenfalls von Session Music und hat einige sehr interessante Features, die in ihrem Gesamtergebnis so manche höherpreisige Custom Shop Strat das Fürchten lehrt.

Es fällt sofort die unglaubliche Liebe zum Relicfinish in all seinen Details auf und liefert auf Anhieb jede Menge RocknRoll Flair ins Haus.

Natürlich geht es hier nicht nur um die Optik. Die Gitarre liefert ein angenehm "eingespieltes" Feeling, so dass man sich direkt sehr wohl fühlt.

Der Modern C -Shape Hals liegt sehr unaufdringlich aber dennoch kräftig und geschmeidig in der Hand.  Mit seinem 9.5" Radius und Medium Jumbo Bünden, sind auch sehr weite Bendings kein Problem. Der Hals ist zudem auf der Rückseite sehr schön geflammt 

Die Hölzer sind bestens selektiert und abgelagert, dadurch schwingt der leichte Esche Korpus erstaunlich und nimmt die Dynamik der Anschlagshand sofort als Spielball für die darauf folgenden Frequenzen auf. Mit 3,24kg haben wir hier ein sehr leichtes Exemplar vorliegen.

Die DiMarzio Pickups werden kompromisslos über einen 3-Wege Schalter angewählt und auf ein Tone-Poti wurde gänzlich verzichtet. Dabei wurde aber viel Wert auf den Regelweg des Volumenpotis gelegt. Dreht man dieses leicht zurück, wird der sonst sehr offene Sound der Humbucker etwas gezähmt und erklingt wärmer. Hier haben wir ein kurzes Video aufgenommen, da diese Gitarre bluesiger klingen kann, als man vielleicht vermutet:

https://youtu.be/7rz7OigeFfE

Diese praxistaugliche und zeitgleich kompromisslose Elektronik hat auch Meister Ede auf Anhieb überzeugt, so dass diese Gitarre bereits auf zwei Touren zum Einsatz kam (siehe Live Fotos von Chris Emil Janßen) und lange Zeit im Private Stock bestaunt werden konnte. Nun ist es jedoch an der Zeit, dieses Schmuckstück an einen neuen, glücklichen Besitzer zu verkaufen.

SOLD!